.
Verein zur Förderung des Betreuungshofes Rottmoos e.V.
       

Handy-Sammelaktion für einen guten Zweck


Sie bekommen ein neues Smartphone?  -  wohin mit  dem alten Handy?
Sie haben ein defektes Handy? - wohin damit?

In deutschen Haushalten liegen einer Statistik zufolge mehrere Millionen nicht mehr gebrauchte oder funktionsunfähige Handys nutzlos herum.

Für uns - den Verein zur Förderung des Betreuungshofes Rottmoos -  sind diese Geräte eine große Hilfe. Wir sammeln sie und verkaufen sie an die Rohstoff-Wiederverwertung. Den Erlös verwenden wir für für den Betreuungshof Rottmoos.
Dieses Sammeln, Verkaufen und Wiederverwerten hat auch den Vorteil, dass Schwermetalle und andere Schadstoffe nicht im Müll landen; davon profitiert die Umwelt.  

Unterstützt wird die Aktion von folgenden Firmen:

  • Kieswimmer & Janker, Rathausplatz 1, 83533 Edling
  • Kieswimmer & Janker, Knoppermühlweg 7 b, 83512 Wasserburg am Inn
  • REWE-Markt Grafing, Leonhardstraße 5, 85567 Grafing bei München
  • REWE-Markt Aßling, Glonner Str. 2, 85617 Aßling
  • REWE-Markt Rott am Inn, Bahnhofstraße 9, 83543 Rott am Inn

Die Sammelboxen stehen jeweils im Eingangsbereich der oben genananten Geschäfte, wo sie zu den Öffnungszeiten für jedermann zugänglich sind. Sie können ab sofort nicht mehr benötigte, alte oder defekte Handys dort einwerfen. Auch Akkus und alte Ladegeräte können dort abgegeben werden. Die Aktionen laufen bis Ende Januar 2017,
jedoch in den REWE-Märkten Grafing, Aßling und Rott am Inn bis einschließlich 28. Februar 2017.